Auftragsbezogene Zeiterfassung

Zeiterfassung ist die Grundlage für die Lohnverrechnung. Dafür bietet Sphinxx unterschiedliche Arbeitszeitmodelle und eine automatische Ermittlung der Lohnarten an. Diese gelangen über das betriebsinterne Erfassungssystem in die Software. Bei der auftragsbezogenen Zeiterfassung wir die Auftragsnummer des Auftrags erfasst, an welchen der Mitarbeiter gearbeitet hat. Das passiert in einem Arbeitsgang mit der mitarbeiterbezogenen Zeiterfassung. Somit sind nicht nur die Stunden der Mitarbeiter, sondern zeitgleich auch die Auftragszeiten erfasst und gebucht. Es gibt tägliche, wöchentliche oder monatliche Zeiterfassungsoptionen. Die Daten können hier manuell eingegeben oder auch vom Mitarbeiter über das Smart Phone mittels Kommt- und Geht-Zeiten gebucht werden. Hier gilt: Für unterschiedliche Brachen gibt es unterschiedliche Kollektivverträge, die wir in unserer Software abbilden und somit für Zeitabrechnung nutzen können.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unseres Angebots. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.